Klassische Homöopathie für Mutter und Kind

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeitspanne im Leben einer Frau.
Sie kommt zum Nach- und Umdenken, denn das werdende Leben bringt neue Verantwortung. 
Die werdende Mutter achtet jetzt wieder auf ihre Gesundheit und die Reaktionen ihres Körpers.
Ihr Organismus ist in der Zeit der Schwangerschaft aber auch besonders empfindlich und seine jeweiligen Schwachstellen treten deutlicher ans Licht. 

Deshalb ist die Schwangerschaft eine gute Zeit eine klassisch homöopathische Behandlung zu beginnen, erstens wird gerade in dieser "schweren" Zeit der Mutter geholfen und zweitens wirkt die Therapie gleichzeitig harmonisierend und stabilisierend auf den kindlichen Organismus. Hierbei erweist es sich als besonders wertvoll, dass homöopathische Arzneimittel von erfahrenen Therapeuten eingesetzt, nebenwirkungsfrei die Selbstheilungskräfte der werdenden Mutter stimulieren.
Auf diese Weise kann dem Kind schon vor der Geburt der Einstieg in ein gesünderes Leben zuteil werden, denn je gesünder die Mutter, desto gesünder auch das Neugeborene.